Freilaufender Hund tötet Katze

Igersheim. Ein 50-Jähriger fuhr am Donnerstag, gegen 8.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg Richtung Harthausen. Neben ihm lief sein Hund, der frei durch die Wiesen sprang und hierbei eine Katze tötete. Der Hund lief mit seiner Beute auf sein Herrchen zu, der ihm das Tier aus dem Maul nahm und in die Wiese warf. Dies wurde von der Besitzerin der Katze beobachtet und der Polizei mitgeteilt. Die Beamten konnten kurz darauf den 50-Jährigen ermitteln. Er muss nun mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]