C-Jugend-Pokal ausgelost

Karlsruhe. Im C-Junioren-Vereinspokal 2013/14 des Badischen Fußballverbandes treten in der ersten Runde 35 Landesligisten an. Als Standardtermin wurde Samstag, 31. August um 13 Uhr festgelegt. Die Mannschaften haben bis zu den Staffeltagen Zeit, die Termine noch individuell miteinander abzusprechen.

In der ersten Runde spielen nur die Landesligisten, und zwar getrennt in den Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden. Die Auslosung für die Region Odenwald hat folgende Partien ergeben: FV Lauda – SG Umpfertal, SG Hainstadt/Hettigenb./Walldürn – SG Großeicholzh./Seckach/Bödigh., SG Mudau/Reisenbach/Scheident. – SG Külsheim/Hundheim-Steinbach/Uissigheim, SG Schlierstadt/Altheim/Eberstadt – SG Schollbrunn/Dielb./Strümpfelbrunn. Die Freilose erhalten SG Buchen/Hettingen, SV Osterburken, SpVgg Neckarelz II und TSV Tauberbischofsheim.


Elf Mannschaften treten in der Region-Rhein-Neckar in der ersten Runde an. Darunter befinden sich die drei Freilose für die Vereine SV Rohrbach/S., VfB Eppingen und VfB Wiesloch. Die Paarungen: FC Zuzenhausen – ASV Feudenheim, SG HD-Kirchheim – SG Helmstadt/Bargen/Neckarb., TSG Lützelsachsen – SV 98 Schwetzingen, SV Sandhausen II – SV Schriesheim.

Die Region Mittelbaden spielt folgendermaßen: FC Germania Friedrichstal – 1. CfR Pforzheim, FC Germania Neureut – SG Grunbach/Büchenbronn, SVK Beiertheim – SG Odenheim/Östringen, VfB Bretten – SG Langensteinbach/Busenbach. Die Freiloste erhalten SG Keltern, TG Stein, TSV Reichenbach und SG Oberderdingen/Flehingen/Kürnbach.

In der zweiten Runde stoßen dann die Kreisvertreter und Landesligisten hinzu. Diese Runde ist dann für April 2014 vorgesehen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: