Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 26.07.13

(Symbolbild)

Biberschwanzdachziegel heruntergeworfen

Buchen. Biberschwanzdachziegel hat ein Unbekannter zwischen Mittwochnachmittag und Freitagmorgen vom Garagendach eines Anwesens in der Obergasse geworfen, so dass diese beschädigt wurden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Pkw-Scheibe eingeschlagen

Neckarzimmern. Die Heckscheibe eines in der Waldstraße geparkten schwarzen Ford Mondeo hat ein Unbekannter am Freitag zwischen 08.00 Uhr und 10.30 Uhr eingeschlagen. Hierdurch entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Auto durch Blumenkübel zerkratzt

Hüffenhardt. Einen Blumenkübel hat ein Unbekannter in der Nacht auf Freitag auf die Motorhaube eines in der Hohstattstraße geparkten grauen VW-Golf gestellt wodurch diese zerkratzt wurde und ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Vorfahrt missachtet

Hardheim. Die Vorfahrt eines Renault-Fahrers hat ein 71-jähriger Opel-Lenker missachtet, der auf dem Gemeindeverbindungsweg von Steinfurt in Richtung Schweinberg unterwegs war, so dass es am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung zur Alten Würzburger Straße zu einem Unfall gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.




Auto beim Ein-/Ausparken beschädigt

Buchen. Beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr einen BMW beschädigt, der auf dem Musterplatz-Parkplatz abgestellt war. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon und ließ einen Schaden von ca. 500 Euro zurück. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Auto übersehen

Mittelschefflenz. Einen Pkw hat eine 35-jährige, auf dem Friedhofweg in Richtung Mittelstraße fahrende VW-Fahrerin am Donnerstagnachmittag übersehen als sie nach links abbiegen wollte. Hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Mosbach. Beim Einfahren von der Bleichstraße in die Eisenbahnstraße hat am Donnerstagnachmittag ein 58-jähriger Opel-Lenker die Vorfahrt einer VW-Fahrerin hat missachtet, so dass es im Einmündungsbereich zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: