Binauer Kicker für ein Jahr gesperrt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Das Mosbacher Kreispokalspiel der Auftaktrunde um den Krombacher Pokal zwischen FC Trienz und FC Binau wurde kurz nach Halbzeit beim Stande von 4:0 abgebrochen, nachdem der Unparteiische tätlich angegriffen wurde. Das Sportgericht hat Emre Celik vom FC Binau für ein Jahr bis 29. Juli 2014 wegen drei verschiedener Vergehen gesperrt, der nach einer gelb-roten Karte „ausrastete“. Die Gastgeber ziehen in Runde zwei ein.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

4 Kommentare

  1. Nicht mehr wie richtig,solche Typen gehören lebenslang gesperrt.Und wenn die Chaline es lächerlich findet ist sie kein Deut besser,als der Schläger.

Kommentare sind deaktiviert.