Gegen Baustellensicherung geschleudert

150logopolizei

75.000 Euro Schaden

A 81. Ein Lastwagenfahrer fuhr am Mittwochnachmittag auf der Bundesautobahn A 81 in Richtung Würzburg. Bei Lauda-Königshofen streifte er mit dem rechten Außenspiegel seines Brummis einen Sicherungsanhänger der Straßenmeisterei, der auf dem Standstreifen zur Absicherung einer Tagesbaustelle abgestellt war. Offenbar erschrak der 51-Jährige und zog seinen Sattelzug nach links. Bei dieser Ausweichbewegung schleuderte der Anhänger nach rechts und traf den Lastwagen der Straßenmeisterei. Dem 26-jährigen Fahrer flog hierbei ein Gegenstand durch die eingeschlagene Seitenscheibe an den Kopf. Er musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf gut 75000 Euro geschätzt.

Werbung



© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: