Gegen Baustellensicherung geschleudert

150logopolizei

75.000 Euro Schaden

A 81. Ein Lastwagenfahrer fuhr am Mittwochnachmittag auf der Bundesautobahn A 81 in Richtung Würzburg. Bei Lauda-Königshofen streifte er mit dem rechten Außenspiegel seines Brummis einen Sicherungsanhänger der Straßenmeisterei, der auf dem Standstreifen zur Absicherung einer Tagesbaustelle abgestellt war. Offenbar erschrak der 51-Jährige und zog seinen Sattelzug nach links. Bei dieser Ausweichbewegung schleuderte der Anhänger nach rechts und traf den Lastwagen der Straßenmeisterei. Dem 26-jährigen Fahrer flog hierbei ein Gegenstand durch die eingeschlagene Seitenscheibe an den Kopf. Er musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf gut 75000 Euro geschätzt.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: