Polizeibericht Main-Tauber vom 01.08.13

(Symbolbild)

Unrat in die Botanik geworfen

Muell

(Foto: pm)

Werbung

Oberbalbach. Irgendwann in den letzten Wochen hat ein wenig umweltfreundlicher Zeitgenosse seinen unbrauchbaren Müll kurzerhand im Gewann „Reckerstaler Holz“ auf der Gemarkung Oberbalbach abgelagert. Es handelt sich unter anderem um fünf Säcke mit Kupferkabel und  einen alten Teppich. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Vorfahrt missachtet
Ahorn. Gegen 21.45 Uhr kam es am Mittwoch zu einem Unfall an der Einmündung Kirchbrunnenstraße/ Hauptstraße in Ahorn. Ein 54-jähriger VW-Passat-Fahrer hatte offenbar einen Moment nicht aufgepasst und einem Citroen-Fahrer die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden ist. An der Einmündung der Straße Am Taubertor in die Königshofer Hauptstraße missachtete am Mittwochnachmittag eine 53-Jährige die Vorfahrt eines VW Golf-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise nur Bagatellschaden entstand.




Fahrraddiebstahl

Tauberbischofsheim. In der Nacht zum letzten Samstag, entwendete ein Unbekannter ein vor dem Anwesen Ludwig-Mönch-Straße 6 in Tauberbischofsheim verschlossen abgestelltes grau/silberfarbenes Herrenfahrrad der Marke Kreidler. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Totalschaden

Wertheim. Vermutlich Totalschaden hat ein unbekannter Lastwagenfahrer bei einem Unfall am Mittwoch auf der Otto-Schott-Straße in Wertheim verursacht. Er war nach links in die Zufahrt zur Firma Straub-Kosmetik abgebogen, wobei das ausscherende Heck einen geparkten Opel Corsa streifte. Obwohl der Kleinwagen auf der kompletten Fahrerseite beschädigt wurde, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: