Mosbacher BNI-Unternehmerteam in Top 10

Das Chapter „Götz von Berlichingen“ auf Platz 6 unter mehr als 300 Empfehlungsgruppen

NZ BNI Mosbach

Zu den besten BNI-Unternehmerteams im deutschsprachigen Raum zählt das Chapter „Götz von Berlichingen“ aus Mosbach. (Foto: Barbara Wagner/ Fotobox)

Mosbach. (pm) Mehr als 1,5 Millionen Euro Umsatz und über 2000 Geschäftsempfehlungen: Damit hat es das BNI-Unternehmerteam  „Götz von Berlichingen“ in Mosbach mit Platz 6 unter die besten zehn Gruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschafft, und das bereits nach nur einem Jahr seit Gründung der Gruppe.  Kürzlich feierten die Mosbacher BNI-ler im Restaurant der Alten Mälzerei ihren Erfolg.

Mit mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlicher Berufssparten gehört das Chapter „Götz von Berlichingen“  zu den größeren Unternehmerteams im deutschsprachigen Raum. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, indem sie füreinander nach Geschäftsempfehlungen Ausschau halten. Diese Empfehlungen sind vorbereitet.  Das bedeutet, der Interessent an einem Produkt oder einer Dienstleistung  erwartet, dass der betreffende Unternehmer Kontakt zu ihm aufnimmt.
Mit ihrer engen Zusammenarbeit helfen sich die Unternehmer nicht nur selbst, sondern sie unterstützen auch die Region. Denn jeder Euro, der im Neckar-Odenwald-Kreis und nicht in den Ballungszentren erwirtschaftet wird, sichert und schafft hier Arbeitsplätze.




Voraussetzung für werthaltige Geschäftsempfehlungen ist ein gutes Vertrauensverhältnis der Mitglieder untereinander. Dies entsteht durch regelmäßige Treffen, bei denen die Unternehmen sich und ihr Geschäft präsentieren. Außerdem lernt man sich in  strukturierten Zweier-Gesprächen immer besser kennen. Auf diese Weise erfährt man, welches Geschäft und welche Kontakte der andere konkret sucht.  In Seminaren können die Teilnehmer zudem ihre Netzwerkfähigkeit  und ihr Kundenbeziehungsmanagement verbessern. „Wenn es BNI nicht gäbe, müsste es schleunigst erfunden werden“, sagt Nicola Pirsch aus Aglasterhausen, die als ehrenamtliche Direktorin die Chaptertreffen moderiert.

BNI steht für Business Network International. Nach dem Motto „Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen“ bietet diese Organisation Unternehmern und Geschäftsleuten eine Plattform für professionelles Netzwerken. Der einzige Zweck der Treffen liegt darin, neue Kunden zu gewinnen. Das besondere an BNI ist, dass in jeder Gruppe (Chapter) unterschiedliche Berufssparten vertreten sind, jede Berufssparte allerdings nur ein Mal.
Dieses strategische Empfehlungsmarketing bewährt sich schon seit 27 Jahren weltweit. Inzwischen gehören der Organisation mehr als 150.000 Mitglieder in 53 Ländern mit über 6000 Chaptern an. Im vergangenen Jahr gaben die Teilnehmer 7,1  Millionen Empfehlungen weiter. Diese führten zu einem zusätzlichen Umsatz in Höhe von rund 2, 5 Milliarden Euro. Zu BNI Südwest zählen in der Region zwischen Freiburg und Bad Mergentheim 30 Unternehmergruppen mit rund 770 Mitgliedern.

Die Mosbacher BNI-Gruppe trifft sich mittwochs von 7 bis 8:30 Uhr im Restaurant der „Alten Mälzerei“ in Mosbach. Weitere Informationen erhält man bei Nicola Pirsch, Tel  06262 / 3970,  sowie bei Martin Bernhard, Tel. 06281 / 564 338.

Infos im Internet

www.bni-mosbach.de

www.bni-suedwest.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: