Feuerwehr löscht brennendes Auto

Mosbach. Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Montag um 16.35 Uhr der Motorraum eines Pkw Nissan in Brand geraten.
Der Fahrzeugführer befuhr mit seinen Pkw die Verlängerung des Allfelder Weges in Richtung L 527, als er Ölgeruch wahrnahm. Nachdem er sein Fahrzeug anhielt, stiegen Flammen aus dem Motorraum auf und der Fahrer konnte sein Auto rechtzeitig verlassen.

Von der FFW Mosbach wurde der Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: