Mit PKW in Radlergruppe gefahren

Buchen. Glimpflich verlief ein Unfall am Dienstagnachmittag auf der Zufahrt zur Kaltenbergsiedlung.

Eine Radfahrgruppe mit 25 Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren fuhr zusammen mit ihren drei Betreuern auf der Eberstadt Straße in Richtung Eberstadt und bog kurz vor dem Bahnübergang in Richtung Kaltenbergsiedlung ab. Anschließend hielt die Gruppe unter der Brücke der B 27 an einer kleinen Einmündung an.

Werbung

Eine im Pkw nachfolgende Betreuerin fuhr aus bislang unbekannter Ursache in die stehende Gruppe hinein, wobei zwei mit dem Fahrrad mitfahrenden Betreuer und mehrere Kinder zu Fall kamen. Die beiden Betreuer, im Alter von 20 und 21 Jahren zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein Betreuer wurde im Krankenhaus in Buchen ambulant behandelt, der zweite nahm keine ärztliche Hilfe in Anspruch.

Kinder, die bei dem Unfall verletzt oder deren Fahrrad beschädigt wurde, sollen sich beim Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: