Polizeibericht Main-Tauber vom 08.08.13

(Symbolbild)

Ungebremst aufgefahren – 19-Jähriger unverletzt

150logopolizei

Bad Mergentheim. Einen Schutzengel hatte ein 19-jähriger Rollerfahrer am Mittwoch, kurz nach 21 Uhr. Er war mit seinem Zweirad auf der Landesstraße 2248 in Richtung Bad Mergentheim unterwegs. Die Steigung der Dainbacher Senke konnte er lediglich mit ca. 25 km/h bewältigen. Ein nachfolgender VW-Fahrer hatte das langsam fahrende Zweirad komplett übersehen und fuhr ungebremst auf. Der 19-Jährige wurde durch den Aufprall direkt in einen Graben geschleudert, trug aber zum Glück nur leichte Blessuren davon. Sein Piaggio-Roller verhakte sich im Pkw und wurde noch über 100 Meter den Berg hinaufgeschoben. Hierbei fingen das Zweirad sowie der Pkw Feuer. Der Roller brannte komplett aus. Der Motorraum des VW wurde ebenfalls ein Raub der Flammen.  Schaden: ca. 3000 Euro.

Nach Parkrempler abgehauen 
Bad Mergentheim. Am Mittwoch, zwischen 19 Uhr und 23 Uhr hatte ein Autofahrer seinen  VW Golf in einer Parkbucht in der Lothar-Daiker-Straße  in Bad Mergentheim abgestellt. In dieser Zeit fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Rückwärtsausparken gegen sein Auto und entfernte sich von der Unfallstelle. Schaden: 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Überschlagen

Bad Mergentheim. Vermutlich zu schnell fuhr ein 33-jähriger Autofahrer am Mittwoch, gegen 8.45 Uhr auf der Bundesstraße 292 von Unterschüpf in  Richtung Schweigern. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er auf der regennassen Fahrbahn in Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überfuhr einen Leitpfosten sowie eine Kurvenleittafel und kam nach einem Überschlag in einem  Maschendrahtzaun zum Liegen. Der Fahrer wurde verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Caritas-Krankenhaus gebracht werden. An seinem Honda entstand Schaden von ca. 2000 Euro.

Alkoholisiert und zu schnell gefahren

Tauberbischofsheim. Alkoholisiert und zu schnell war ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer am Dienstag, gegen 19.15 Uhr auf der Landesstraße 504 von Tauberbischofsheim in Richtung Külsheim unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Anschließend fuhr er eine 5 Meter hohe Böschung hinunter und kam auf der linken Seite zum Liegen. Der Mann konnte seinen Mercedes zum Glück unverletzt verlassen. Da ein Alkoholtest etwa 0,4 Promille ergab, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Pfefferspray ins Gesicht
Niederstetten. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Erwachsenen kam es am Mittwoch, kurz vor 23 Uhr im Niederstettener Meisenweg. Offenbar waren einem der Kontrahenten die Argumente ausgegangen, so dass er seinem Gegenüber kurzerhand eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Der 45-Jährige wurde leicht verletzt.




Unfallflucht

Assamstadt. Unfallflucht beging ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer, nachdem er irgendwann in den letzten Tagen auf der Landesstraße 514, zwischen Assamstadt und Windischbuch, von der Fahrbahn abgekommen war und zwei Leitpfosten und ein Hinweisschild beschädigt hatte.  Schaden: 1300 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

1.000 Euro Schaden am Mondeo
Bad Mergentheim. Nicht schlecht staunte ein Autofahrer, als er am Mittwoch an seinem Ford Mondeo einen beträchtlichen Schaden feststellte. Offenbar hatte ein Unbekannter beim Rangieren auf dem Parkplatz der Reha-Klinik „Ob der Tauber“ in Bad Mergentheim den zwischen Donnerstag, 18. Juli und Mittwoch, 7. August  dort abgestellten Wagen touchiert und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Langfinger nutzte die Gelegenheit
Bad Mergentheim. Die kurze Abwesenheit eines Kunden nutzte ein unbekannter Langfinger am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr in der Postbankfiliale in Bad Mergentheim aus. Der Mann hatte sich nur kurz abgewendet, um ein Formular abzugeben. Kurz darauf bemerkte er, dass sein auf dem Tresen abgelegtes Handy der Marke Iphone 4S samt Kopfhörern verschwunden war. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Ohne Führerschein Unfall gebaut
Weikersheim. Obwohl ein 51-Jähriger schon seit Jahren keinen Führerschein mehr hatte, setzte er sich am Mittwochmorgen hinter das Steuer eines Pkw. An der Einmündung in die Verlängerung der Laudenbacher Straße in Richtung Weikersheim, hatte er allerdings zu spät realisiert, dass eine vorausfahrende Golf-Fahrerin links abbiegen wollte und fuhr auf deren Wagen auf. Jetzt muss er mit den entsprechenden Anzeigen rechnen.

Unfallflucht – rotes Fahrzeug gesucht
Wertheim. Einen beträchtlichen Sachschaden musste die Besitzerin eines Opel Zafira am Mittwoch an ihrem Wagen feststellen. Offenbar war der Fahrer eines vermutlich roten Pkw gegen das Heck des Opels gefahren und hatte hierbei Beschädigungen in Höhe von rund 1500 Euro hinterlassen. Das Fahrzeug stand am Mittwoch, zwischen 13.40 Uhr und 20.10 Uhr neben dem Seiteneingang eines Fitnessstudios in der Wertheimer Bahnhofstraße. Wer kann Angaben machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: