15-Jähriger mit PKW gestrandet

Bödigheim. Am frühen Samstagmorgen fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Buchen um kurz vor 4 Uhr ein beleuchteter PKW neben der Fahrbahn zwischen Seckach und Bödigheim auf. Die einzige Person, die sich in der Nähe des PKWs aufhielt, war ein junger Mann, der den Beamten angab, dass ihm das Benzin ausgegangen sei und er sich freuen würde, so ihm welches überlassen würde. Nachdem die Kontrollierenden Führerschein und Fahrzeugschein des Hilfesuchenden in Augenschein nehmen wollten, räumte dieser ein, erst 15 Jahre alt und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Der junge Mann wurde daraufhin mit zum Polizeirevier genommen, wo er mitsamt dem Fahrzeugschlüssel an seine Mutter übergeben wurde.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: