Mit Luftgewehr herumgeballert

150logopolizei

Lauda-Königshofen. Mit einem Luftgewehr hat ein Unbekannter am Sonntag, den 04. August in Lauda herumgeballert. Offenbar hat er dabei zwischen 20 Uhr und 22 Uhr einen Kater getroffen und am rechten Hinterlauf verletzt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach möglichen Zeugen, die Angaben über den unbekannten Schützen im Bereich Ölberg machen können.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Werbung



© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.