Polizeibericht Main-Tauber vom 12.08.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Brandstiftung

Werbung

Uiffingen. Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Samstag, 14 Uhr und Sonntag, 11.45 Uhr ein nicht bekanntes Entzündungsmittel, eventuell Kohleanzünder unter den rechten Vorderreifen eines in der Uiffinger Straße in Uiffingen abgestellten Audi A 3 gelegt. Nur durch glückliche Umstände kam es nicht zum Vollbrand des Fahrzeuges. Lediglich der Vorderreifen wurde durch die Hitzeeinwirkung unbrauchbar. Dem Eigentümer entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Stützpfeiler touchiert
Bad Mergentheim. Eine 60-jährige Golf-Fahrerin fuhr am Sonntagnachmittag auf der Nonnengasse in Bad Mergentheim in Richtung Gänsmarkt. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie beim Johanniterhof von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Wagen gegen den Stützpfeiler eines Gebäudes. Schaden: 2500 Euro.


Hochsitz demoliert – Zeugen gesucht
Bad Mergentheim. Unbekannte Täter schlugen irgendwann zwischen Ende Juli und Anfang August mehrere Bretter aus einem Jagdhochsitz heraus, wobei einige davon beschädigt wurden. Der Schaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt. Der Hochsitz befindet sich im Gewann Altenburg,  ca. 100 Meter rechts von der Gemeindeverbindungsstraße von Schönbühl Richtung Herrenzimmern. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: