„Nein!“, „Lass mich!“, „Geh weg!“

 Tagesmutterverein

Torsten Schmidt schult Kinder beim Tagesmütterverein. (Foto: privat)

Mosbach. (pm) „Nein!“, „Lass mich!“, „Geh weg!“ – so und noch andere Anweisungen schallten im Tagesmütterverein in Mosbach mit klarer lauter Stimme durch den Raum.

„Mutig & Stark“ mit Torsten Schmidt war wieder zu Gast und übte mit Grundschülern wie Kinder sich mit klaren Anweisungen und lauter Stimme aus der Opferrolle bewegen können. Wie leicht Öffentlichkeit hergestellt werden kann und dass mutig sein gar nicht so schwer ist, wurde in kleinen Spielen verpackt, vermittelt.

Rechtzeitiges Reagieren in brenzligen Situationen und sich selbst frühzeitig schützen, da hilft es auf sein Bauchgefühl zu hören. Wegrennen und Hilfe holen ist nicht feige, sondern Selbstschutz. Auch richtig Hilfe holen oder Hilfe leisten ist nicht so einfach wie man denkt. Hier gilt es auch schlau vorzugehen, um nicht selbst als Hilfeleistender angegriffen zu werden.




Auch Wissenswertes zu Handy und Softair-Pistolen wurde auf Wunsch der Teilnehmenden Kinder besprochen. Was Geheimnisse sind, und welche Unterschiede es hier gibt wurde ebenso erarbeitet wie Notwehr und Verhältnismäßigkeit.

Der Mix aus Comics, Filmen, Erlebnisspielen und praktischen Übungen kam bei den Kids gut an. Nach den vier Kurstagen wurden die Kinder gestärkt und mit einem etwas „anderen Blick“ für ihr Umfeld in ihre noch andauernden Sommerferien entlassen.

Für Torsten Schmidt kein Grund sich auszuruhen, denn die nächsten Kurse stehen schon in der Vorbereitung!

Infos im Internet:

www.mutig-und-stark.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: