FDP-Politiker besuchen Bootswerft Empacher

FDP bei Empacher

Unser Bild zeigt von links: Jens Brandenburg, Helmut Empacher und MdB Dr. Florian Toncar.  (Foto: pm)

Eberbach. (pm) Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Florian Toncar und Bundestagskandidat Jens Brandenburg haben die Bootswerft Empacher besucht. Der Geschäftsführer Helmut Empacher gab den Liberalen einen Einblick in die Produktion hinter den Kulissen des erfolgreichen Traditionsunternehmens. Die Bootswerft mit etwa 80 Mitarbeitern gilt als Weltmarktführer für Rennruderboote. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London wurden 10 von 14 Goldmedaillen in den gelb lackierten Kunststoffbooten aus dem Neckartal errudert. Aus über 35 Bootsformen und -rissen werden die handgefertigten Boote individuell an die Wünsche des Kunden angepasst.

Werbung



Dr. Florian Toncar, selbst einst aktiver Ruderer, zeigte sich beeindruckt: „Hier wird echte Qualitätsarbeit geleistet. Der Blick auf die Boote und den Neckar macht sofort Lust, einzusteigen und loszurudern.“ Der Politik empfahl Helmut Empacher, die Infrastruktur im Neckartal zu stärken und den Fachkräftemangel frühzeitig anzugehen. Immer schwieriger werde es, geeignete Bewerber für offene Stellen zu finden. Als Bundestagskandidat will sich Jens Brandenburg dafür einsetzen, erfolgreiche Unternehmen und Arbeitsplätze in der Region zu halten. Die Innovationskraft des Mittelstands dürfe nicht durch zu hohe Steuern und unnötige Bürokratie gefährdet werden.333

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen