Schädelteile im Abwasserkanal

(Symbolbild)

Alter und Herkunft ist unklar

Michelstadt (ots) Am Donnerstagnachmittag (15.08.2013) wurde bei Kanalreinigungen im Bereich der Michelstädter Innenstadt ein Teil eines menschlichen Schädels gefunden. Woher dieses Fragment stammt und wie alt die Knochen schon sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei in Erbach können dem Fund keine aktuellen Straftaten oder Vermisstenanzeigen zugeordnet werden. Eine Untersuchung des Schädelteils in der kommenden Woche soll weitere Informationen bringen.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: