Polizeibericht Neckar-Odenwald vom18.08.13

(Symbolbild)

Wegen übermäßigem Alkoholkonsum ins Schleudern geraten

Hardheim. Ein 24-jähriger fuhr am Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr mit seinem Audi A3 auf der L 508 von Rüdental in Richtung Steinfurt. In einer Linkskurve kam er ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. An seinem Wagen entstand ein Schaden von ca. 4.000 €. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Einen Atemalkoholtest verweigerte er. Es wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein einbehalten.



Reifen zerstochen – Täter gesucht

Mosbach. Unbekannte zerstachen am Samstagabend die Vorderreifen an einem in der Bahnhofstraße in Mosbach-Neckarelz geparkten Kleinbus. Die Polizei Mosbach bittet Zeugen, die Hinweise auf den/die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer (06261) 8090 zu melden.

Feuerlöscher entwendet und versprüht

Mosbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag nahmen bislang unbekannte Täter mindestens fünf Feuerlöscher aus dem Parkhaus am Krankenhaus Mosbach an sich. Dem nicht genug, versprühten sie den Inhalt der Feuerlöscher bis zur Einmündung Alte Schefflenzer Steige / Sulzbacher Straße. Täterhinweise nimmt die Polizei Mosbach unter der Telefonnummer (06261) 8090 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: