Trunkenheitsunfall am Mosbacher Kreuz

Mosbach. Etwa 0,8 Promille hatte am frühen Sonntagmorgen ein Pkw-Lenker intus, als er in der Neckarelzer Straße in Mosbach einen Verkehrsunfall verursachte. Der 53-Jährige fuhr gegen 02.00 Uhr am Ortsausgang in Richtung Mosbacher Kreuz zunächst auf einen hohen Bordstein. Er verlor dadurch die Kontrolle über sein Auto, geriet auf die andere Fahrbahnseite und stieß dort beinahe mit dem Gegenverkehr zusammen. Wegen der Kollision mit dem Bordstein war das Fahrzeug des Unfallverursachers letztlich nicht mehr fahrbereit.



© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: