In Schlangenlinien nach Seckach

Seckach. Einen in Schlangenlinie von Zimmern in Richtung Seckach fahrenden roten Fiat mit Kurzzeitkennzeichen meldete ein anonymer Anrufer am Montag um 14.15 Uhr der Polizei. Bei der sofortigen Fahndung konnte der Pkw von einer Streifenwagenbesatzung in der Bahnhofstraße in Seckach parkend festgestellt und der Fahrer kontrolliert werden. Da bei einem Atemalkoholtest ein Wert von über 2 Promille festgestellt wurde, musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Wem der rote Fiat auf der Strecke zwischen Adelsheim und Seckach fahrend aufgefallen ist wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: