Ravenstein will Themenwege realisieren

Ravenstein. (pm) Unter dem Motto „Radfahren und Wandern in Ravenstein – lasst gemeinsam Wege suchen“, trafen sich interessierte Bürger beim Brunnenwirt in Hüngheim.

Bürgermeister Hans-Peter von Thenen freute sich, dass so viele Ravensteiner gekommen waren.

Schnell stieg man in die Diskussion ein, aus der viele Denkanstöße resultierten. So kam man unter anderem auf Themenwege, die als Kirchenwege, Biergartenwege, Museumswege und vieles mehr realisiert werden könnten. Man einigte sich darauf, dass Ortskundige die jeweiligen Strecken in Karten einzeichnen und kurze Wegbeschreibungen verfassen, die im Rathaus gesammelt werden sollen.

Viele bemerkten bei diesem ersten Treffen, dass es für Ravenstein keine Radwegbeschreibung gibt, wenn man vom Skulpturenradweg und dem Grünkernradweg absieht. Hinweistafeln, die Besuchern den Weg zu Gaststätten weisen, wurden beifällig begrüßt.

Das nächste Treffen findet am 10. Oktober 2013, um 19.00 Uhr, in Hüngheim beim „Brunnenwirt“ statt. Bis dahin bittet Bürgermeister von Thenen um rege Beteiligung bei der Ausarbeitung der angesprochenen Themenwege.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: