Die effektivere Mannschaft siegt beim Start

Logospfrhassmersheim

Spfr. Haßmersheim – SV Wagenschwend  3:1 (2:0)

Werbung

Haßmersheim. (hf) Es ist wie immer an einem ersten Spieltag. Es kann noch nicht alles rund laufen. So auch heute bei der Kreisligaeröffnung in Haßmersheim.

Dabei machten die Gäste noch den besseren Eindruck, aber die Sportfreunde waren effektiver in der Chancenauswertung. Der SV Wagenschwend hatte in der ersten halben Stunde mehr vom Spiel, ohne jedoch die ganz großen Chancen zu erspielen. Nach etwas mehr als einer Viertelstunde kamen auch die Einheimischen näher an das gegnerische Tor heran und in der 22. Minute traf Klee zum viel umjubelten 1:0. Nur wenig später setzte Leutz mit dem 2:0 noch eins drauf.




Nach der Pause war wieder Wagenschwend tonangebend und Schell markierte in der 52. Minute das 2:1. Nun stand das Spiel auf der Kippe: Die Gäste drängten auf den Ausgleich und Haßmersheim kam nur noch selten über die Mittellinie. Sportfreunde-Keeper Senk hielt seine Mannschaft im Spiel. Mitten in die Drangphase des SVW schoss erneut Klee das 3:1 (64.). Wagenschwend setzte nun alles auf eine Karte und hatte Pech mit einem Aluminiumtreffer. Haßmersheim setzte jetzt auf Konter und hatte noch etliche sehr gute Torgelegenheiten, aber Pech und Unvermögen ließen einen weiteren Treffer nicht zu. Es blieb beim 3:1.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: