Rothenberger Church meets Swingin‘ Ladies

 NZ Church meets Swinging Ladies

Die Beerfelder Gesangsformation „Swingin‘ Ladies“ unter der Leitung von Iris Thierolf gibt zum Tag des Offenen Denkmals ein Konzert in der evangelischen Kirche von Rothenberg. (Foto: pm)

Rothenberg. Am 8. September wird wieder der Tag des offenen Denkmals bundesweit begangen. Auch im Odenwälder Höhenort Rothenberg wird sich die evangelische Kirchengemeinde mit der 130 Jahre alten Kirche beteiligen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Rothenberg ist stolz auf ihre 130 Jahre alte Kirche. Im Ganzen ist sie eher schlicht. Wer sich aber Zeit nimmt, entdeckt ihre besondere Schönheit und außergewöhnliche Dinge: So hat sie ihre Botschaft unter anderem in Zahlensymbolik gekleidet: Gott ist in der Welt.  Außergewöhnlich ist auch das Bild im Chorraum: Es stellt den Beginn Jesu öffentlichen Wirkens dar, seine Taufe.

An vielen Stellen wird deutlich: in der Kirche sollen sich Göttliches und Menschliches vertrauensvoll begegnen und miteinander sein.

So ist die Kirche der Gemeinde nun seit 130 Jahren heimatlicher und heiliger Ort, sowohl in den sonntäglichen Gottesdiensten als auch zu besonderen Anlässen der persönlichen Lebensgeschichte.

Auf Anfrage ist der Gemeindepfarrer am Tag des offenen Denkmals und darüber hinaus auch sonst  gerne bereit, eine Kirchenführung anzubieten und den Blick des Betrachters auf einige Besonderheiten in der Kirche  zu lenken (Terminvereinbarungen unter Telefon  06275 / 284).




Um dem Tag des offenen Denkmals aber einen besonderen Abschluss zu geben,  lädt  die Kirchengemeinde ab 19.00 Uhr zu einem besonderen Konzert ein.  Hinter dem Titel „Rothenberger Church meets „Swingin‘ Ladies“ wird ein Konzert mit der im südlichen Odenwaldkreis bekannten Gesangsformation „Swingin‘ Ladies“, unter der Leitung der Beerfelder Kantorin Iris Thierolf, in der Evangelische Kirche in Rothenberg mit lebensfroher Musik dargeboten. Die „Swinging Ladies“ sind ein Frauenchor aus Beerfelden im Odenwald. Herausgebildet aus dem Kirchen- und Jugendchor der dortigen Ev. Kirchengemeinde fühlen sie sich in allen Genres wohl. Ob Heiteres, Balladen, Schlager oder Kirchenmusik, ob bei der Mitwirkung in Musicals oder Oratorien – unter der Leitung von Iris Thierolf haben sich die „Swinging Ladies“ zu einem stimmgewaltigen Instrument entwickelt. Klarer Chorgesang und hervorragende Stimmführung paaren sich hier mit unbändiger Lust, den Menschen Musik nahe bringen zu wollen.  In Rothenberg werden Gospels, Populär- und geistliche Musik in ansprechender und mitreißender Mischung dargeboten, ergänzt von kurzen anregenden Texten.

Die „Swingin‘ Ladies“ werden mit ihrer Musik, die heute Ausdruck von Hoffnung und Lebensgefühl ist,  in das vertraute Gebäude bringen. Die evangelische Kirchengemeinde Rothenberg lädt alle Denkmal- und Musikbegeisterten ein, die von zauberhaften Stimmen erfüllte Kirche zu erleben! Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: