Totalschaden und fünf Verletzte

Logopolizei

Herbsthausen. Am Samstag gegen 20 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Audi A8 die B 290 von Bad Mergentheim in Richtung Herbsthausen. Vor dem Parkplatz Kaiserstein kam er vermutlich auf Grund den Örtlichkeiten und den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve ins Schlingern und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei schanzte er über den Parkplatz und prallte gegen das dort aufgestellte Denkmal ‚Kaiserstein‘. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in zwei Teile gerissen. Die fünf 18 bis 20-jährigen Insassen im Audi wurden mit schweren Verletzungen ins Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim eingeliefert. Zur Bergung der Verletzten und des Fahrzeugs waren die Freiwilligen Feuerwehren Bad Mergentheim, Wachbach und Hachtel mit drei Fahrzeugen und 31 Feuerwehrmännern im Einsatz, zudem ein Notarzt sowie drei Rettungswagen.




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen