Vier Verletzte und hoher Schaden

Neckarsulm. Ein auf der Bundesstraße 27 in Richtung Heilbronn fahrender 30-jähriger Daimler-Benz Lenker
verlor am gestrigen Samstag gegen 16.20 Uhr in Höhe der Autobahnanschlussstelle Heilbronn / Neckarsulm bei starkem Regenfall vermutlich infolge nichtangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte anschließend gegen die Autobahnbrücke. Danach schleuderte der Daimler-Benz wieder auf die Fahrbahn zurück und stieß dort mit dem nachfolgenden VW einer 39-jährigen zusammen.

Die Lenkerin des VW, ihr 46-jähriger Ehemann sowie deren beiden Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren erlitten bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen