Polizeibericht Main-Tauber vom 26.08.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Diesel geklaut
Schweigern. Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatten es unbekannte Täter zwischen Samstag, 7 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr in Schweigern. Sie zapften in der Adelbert-Hofmann-Straße aus dem Tank eines Sattelzugs und eines Kipper mehrere hundert Liter Diesel ab. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Über 0,5 Promille

Werbung

Boxberg. Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim kontrollierten am Sonntagmorgen, gegen 6.45 Uhr in Boxberg einen Autofahrer. Bei dem 44 Jahre alten Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein Vortest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der Fahrer muss jetzt mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, 4 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von 1 Monat rechnen.

Unfallflucht

Bad Mergentheim. Ein Unbekannter streifte zwischen Samstag, 21.30 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr in der Edelfinger Straße auf Höhe des Gebäudes Nr. 7 in Bad Mergentheim einen am Fahrbahnrand geparkten Golf und beschädigte den Außenspiegel. Ohne sich um den Fremdschaden von rund 150 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Kennzeichen gestohlen
Oberstetten. Auf dem Parkplatz am Bach in Oberstetten hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag, zwischen 22.15 Uhr und 01 Uhr das vordere amtliche Kennzeichen PIR – VR 175 von einem VW Golf  entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht  bzw. kann Hinweise zum Verbleib des Kennzeichens geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Zu schnell auf nasser Straße

Wertheim. In Wertheim war ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer am Sonntagabend, gegen 21.45 Uhr offenbar zu schnell auf der regennassen Fahrbahn der Neuen Vockenroter Steige Richtung Wertheim unterwegs. In der leichten Rechtskurve am Ortsbeginn schleuderte er nach links von der Straße, stieß gegen eine Garage, wurde abgewiesen und kam an der Sandsteinmauer zum Stehen. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt, am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Reifen zerstochen
Wertheim. Ein Schaden von etwa 100 Euro entstand einer Autofahrerin, weil ein Unbekannter zwischen Samstag, 14 Uhr und Sonntag, 5.45 Uhr beide linken Reifen ihres Wagens zerstochen hat. Der Fiat Uno stand zur Tatzeit auf dem Mainparkplatz nach der Unterführung auf der rechten Seite. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen