Hüffenhardt II landet verdienten Heimerfolg

Logosvhueffenhardt

SV Hüffenhardt II — SG Dallau/Neckarburken II 3-1 (1-0)

Hüffenhardt. (hsv)  Zum ersten Heimspiel empfing der HSV die Spielgemeinschaft aus Dallau/Neckarburken.

Der SV Hüffenhardt begann druckvoll, und setzte die Gäste in ihrer Hälfte fest. Nach kleineren Chancen durch Höffner und Gabel war es dann letztendlich Wittmann der in der 15. Minute das verdiente 1:0 erzielte. Nach herrlichem Zuspiel von Höffner, setzte sich Wittmann durch und schob den Ball eiskalt aus spitzem Winkel ins Gehäuse der Gäste. Auch danach waren die Platzherren die bessere Mannschaft, versäumten es jedoch nachzulegen. Mit dem knappen aber jederzeit verdienten 1:0 ging es daher in die Pause.




In der zweiten Hälfte waren gerade einmal zwei Minuten gespielt, als sich Höffner nach langem Ball durchsetzte und zum 2:0 traf. Danach ließ es der HSV etwas ruhiger angehen und die Gäste kamen besser ins Spiel, ohne jedoch zwingende Chancen zu haben. Doch in der 73. Minute gelang den Gästen den Anschlusstreffer und es schien noch einmal spannend zu werden. Doch nur sechs Minuten später setzte sich Wittmann schön über außen durch, bediente in der Mitte Rene Moser mustergültig, der zum entscheidende 3-1 vollendete. In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel, sodass am Ende ein klarer Heimsieg stand, der aufgrund einer starken ersten Hälfte ein verdient war  Doch auch den Gästen gebührte ein Lob, da sie bis zum Schluss nicht aufgaben.

Am kommenden Sonntag empfängt der SV Hüffenhardt II  den SV Neunkirchen II. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Infos im Internet:

www.facebook.com/SvHueffenhardt

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: