PKW brennt nach Unfall völlig aus

150logopolizei

Wegen übermäßigem Alkoholkonsum ins Schleudern geraten

Ravenstein. Am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Opel Astra die K 3958 von Hüngheim in Richtung Oberwittstadt. In einer Rechtskurve kommt dieser zunächst von der Fahrbahn ab und prallt in der Folge gegen einen Baum. Nachdem sich der leichtverletzte Fahrzeugführer selbständig aus seinem Pkw befreien kann, geriet dieses in Brand und brennt völlig aus.

Durch die hinzugerufene Polizei konnte bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine Überprüfung ergab einen Alkoholwert von 1,4 Promille.

Es wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Eine Strafanzeige folgt.

Zur Löschung des Fahrzeugs befand sich die Freiwillige Feuerwehr Ravenstein mit 30 Mann vor Ort. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]