Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 02.09.13

150logopolizei

Vorfahrt missachtet

Walldürn. Beim Einbiegen von der Ostpreußenstraße in die Ringstraße hat am Samstagnachmittag ein 25-jähriger Polo-Lenker die Vorfahrt einer Golf-Fahrerin missachtet, so dass es im Einmündungsbereich zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Die Fahrerin des VW-Golf sowie deren Mitfahrerin wurden leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.500 Euro.

 

Beim Einfahren auf Bundesstraße kollidiert

Diedesheim. Mit einem auf der B 37 aus Richtung Heilbronn kommenden Mercedes-Fahrer ist am Samstagmorgen eine 49-jährige Mitsubishi-Lenkerin kollidiert. Die Frau bog von der L 636 auf die Bundesstraße ein und missachtete die Vorfahrt des Mercedes-Lenkers. Dieser sowie die Mitsubishi-Lenkerin und deren beiden im Pkw mitfahrenden Kinder wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 34.000 Euro.




Alkoholisierter Autofahrer

Buchen. Knapp über 1,2 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einem Autofahrer, der in der Nacht auf Montag in der Carl-Benz-Straße von der Polizei kontrolliert worden ist. Der Mann musste daher eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten gleich ein. Den 30-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Motorradfahrer übersehen

Adelsheim. Mit einem Motorradfahrer, der in der Marktstraße an einer verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugschlange vorbeigefahren ist, ist am Freitagnachmittag ein 32-jähriger Audi-Lenker kollidiert. Beim Einfahren von einem Parkplatz auf die Marktstraße hatte dieser den Motorradfahrer übersehen. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.500 Euro. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: