Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 04.09.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Auffahrunfall

Walldürn. Auf einen an der B 27-Auffahrt Walldürn Nord  verkehrsbedingt stehenden Opel ist am Dienstagnachmittag ein 32-jähriger VW-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.800 Euro.

Auto mutwillig beschädigt

Buchen. Einen vor dem Flurbereinigungsamt in der Päsident-Wittemann-Straße abgestellten Fiat Punto hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 19.45 Uhr und 20.30 Uhr mutwillig beschädigt. Vermutlich trat oder schlug der Täter gegen das Auto, so dass die Heckklappe eingebeult wurde. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.




Auto beschädigt und weitergefahren

Schefflenz. Ein in der Straße Lücke vor einem Anwesen am Fahrbahnrand geparkter Skoda ist am Dienstag zwischen 09.30 Uhr und 10.30 Uhr von einem unbekannten Fahrzeugführer über die gesamte linke Pkw-Seite hinweg beschädigt worden. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.  

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]