Positiver Drogentest verhindert Weiterfahrt

Lauda-Königshofen. Nachdem am Bahnübergang in Gerlachsheim das Rotlicht missachtete, wurde am Dienstag, gegen 15.15 Uhr ein Toyotafahrer angehalten. Bei der Kontrolle des 23-Jährigen bemerkten die Polizeibeamten deutliche Anzeichen für den Konsum von Drogen. Nachdem der Drogentest positiv auf THC anzeigte, musste er zur Blutprobe. Ihm wurde anschließend die Weiterfahrt untersagt und er muss zudem mit einer entsprechenden Anzeige rechnen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]