Mit Leichtkraftrad gegen Pkw gerutscht

Rosenberg. Bei seiner Fahrt auf der Kreisstraße 3906 in Richtung Hirschlanden ist am Donnerstagmorgen der Fahrer eines Leichtkraftrades im Bereich einer Rechtskurve gegen einen entgegenkommenden VW gerutscht. Der 17-jährige Zweiradfahrer wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]