Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Limbach. Nahezu ungebremst ist am Freitagmorgen eine auf der B 27 aus Richtung Buchen kommende 42-jährige Opel-Fahrerin auf einen Audi aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der Audi auf einen davor befindlichen Pkw mit Anhänger geschoben. Der Fahrer dieses Pkws wollte bei der Einmündung der Landesstraße 520 in Richtung Großeicholzheim abbiegen und bremste stark ab, was von der Opel-Lenkerin zu spät erkannt wurde. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]