Gegen geschlossene Bahnschranke gefahren

Gerlachsheim. Am Bahnübergang Gerlachsheim, an dem zurzeit Gleisarbeiten durchgeführt werden, fuhr am Samstag um 22.25 Uhr ein 57-jähriger Mann mit seinem BMW los, als zwar Ketten und Warnlampen entfernt, aber die Halbschranken noch nicht geöffnet waren und das Blinklicht Rot zeigte. Er fuhr gegen und unter den Schranken durch, wobei an diesen sowie am BMW Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.