TVM-Frauen erkämpfen Auftaktsieg

TV Mosbach – TSV Crailsheim 21:20 (13:10)

Mosbach. (pm) Zur Eröffnung der Punktspielsaison in der Bezirksklasse hatten die Mosbacher Handballfrauen den TSV Crailsheim zu Gast. Die beiden Tabellennachbarn aus dem letzten Jahr, gingen gleich von Beginn an mit hohem Tempo zur Sache und schenkten sich gegenseitig nichts. So war das Spiel in den ersten 20 Minuten relativ ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die Gäste. Die Gastgeber spürten, dass sie die Schlagzahl etwas erhöhen mussten, um dieses Spiel zu gewinnen. In den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte glänzten die Kreisstädterinnen mit einer sehr guten Abwehrleistung und der daraus resultierenden Konter und drehten den Vorteil zu ihren Gunsten, sodass sie mit einem 3-Tore Polster (13:10) in die verdiente Pause gehen konnten.




Von Müdigkeit war in der 2. Hälfte nichts zu spüren, beide Mannschaften gingen wieder ein hohes Tempo. Der TSV hatte jetzt jedoch die glücklichere Hand und kämpfte sich wieder auf ein 15:15 heran. Man spürte nun die Nervosität der Mosbacher Handballerinnen, durch kleine technische Fehler und Pech im Abschluss, konnte der TSV kurzzeitig die Führung übernehmen. In den letzten paar Minuten gaben die Mosbacher Frauen nochmal alles und siegten knapp mit 21:20.

Für den TV Mosbach spielten:

Melissa Gärtner (im Tor), Karin Ostertag (2), Miriam Seußler (4), Jessica Hodbod, Karen Schupp (1), Anke Mörsberger (1), Ana Conradt (5/3), Lisa Pfeiffer (1), Lisa Silberzahn (4), Tina Ostertag (3).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: