Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 19.09.13

(Symbolbild)

Fehleinschätzung kostet 4.000 Euro
Allfeld. Da er die Verkehrssituation falsch eingeschätzt hat, ist am Mittwochmorgen ein 27-jähriger Audi-Lenker mit einem vor ihm fahrenden Opel kollidiert, dessen Fahrer von der Ortsstraße nach links in den Weilersberg abbiegen wollte. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.




Beim Abbiegen kollidiert

Obrigheim. Mit einem Opel-Fahrer, der von der Kirstetter Straße nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, ist am Mittwochnachmittag ein nachfolgender VW-Lenker kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: