Handtaschenraub misslang dank Gegenwehr

Buchen. Die Handtasche einer 76-jährigen Frau wollte ein Unbekannter am Sonntagabend rauben. Die Frau war gegen 20.30 Uhr zu Fuß vom Musterplatz in Richtung Wimpiniaplatz unterwegs als ihr in Höhe der Toilettenanlage beim Rathaus ein ca. 20- bis 30-jähriger Mann entgegenkam. Als der Mann in Höhe der 76-Jährigen war, versuchte er ihr die Handtasche zu entreißen, was ihm aufgrund der Gegenwehr seines Opfers jedoch misslang. Ohne Beute flüchtete der Täter anschließend in Richtung Musterplatz. Bei der Tat kam die Frau zu Fall und wurde verletzt.

Eine sofort durchgeführte polizeilicher Fahndung führte nicht zum Erfolg. Der Unbekannte hatte eine normale Figur und war dunkel gekleidet. Wer Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]