Waldbrunner A-Jugend steht im Pokalfinale

Waldbrunn. (ob) In einem sehr guten A-Jugend-Spiel konnte sich die Mannschaft der SG Strümpfelbrunn /Dielbach /Weisbach  in Neunkirchen gegen das Team aus dem Kleinen Odenwald im Pokalhalbfinale mit 2:3 durchsetzen. 

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Mannschaften gegenseitig und sie erspielten sich keine klaren Torchancen. Die zweite Halbzeit verlief zunächst sehr negativ für die Spielgemeinschaft aus Waldbrunn. In der 50. Minute konnte das Team der SG Kleiner Odenwald durch einen Elfmeter in Führung gehen. Bereits fünf Minuten später fiel nach einer Unachtsamkeit in der Mannschaft vom Winterhauch das 2:0 für die Heimelf. Trotz dieser beiden Gegentore steckte das Team aus Waldbrunn nicht auf und wurde in der 70. Minute belohnt.




Severin Bender verwandelte einen Freistoß aus 20 Metern direkt ins Tor. Nur vier Minuten später war es erneut Severin Bender, der mit einer starken Einzelleistung den Ausgleich zum 2:2 herstellte. In der Folge erspielten sich beide Mannschaften gute Torchancen. Keine Mannschaft wollte in die Verlängerung, sondern das Spiel in der regulären Spielzeit entscheiden. Drei Minuten vor Ende der Spielzeit konnte Dennis Schulz nach einem Zuspiel von Ricardo Ihrig den entscheidenden Treffer zum 2:3 erzielen.

Den Spielern der SG Strümpfelbrunn/ Dielbach/ Weisbach gilt es für diese starke, kollektive Mannschaftsleistung ein großes Lob auszusprechen. Auch von Seiten des guten Unparteiischen wurden beide Teams für die spielerisch starke, fair ausgetragene Partie gelobt.

Das erreichte Finale wird im Mai 2014 ausgetragen, der Gegner steht noch nicht fest. Zusätzlich hat sich die Mannschaft der SG Strümpfelbrunn/ Dielbach/ Weisbach für die Teilnahme am badischen A-Jugend-Pokal qualifiziert und erhofft sich einen namhaften Gegner.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: