43-Jähriger demoliert mehrere Autos

Tauberbischofsheim. Ein 43 Jahre alter Mann schlug am Samstagmorgen gegen 5.45 Uhr an einem auf einem Großparkplatz in der Pestalozziallee abgestellten Opel Astra die hintere Scheibe der Beifahrerseite ein und setzte sich ins Fahrzeug. Der Mann war stark alkoholisiert und lediglich mit einem T-Shirt bekleidet. Schon in der Nacht war er als vermisst gemeldet worden.
Wenige Stunden später wurde mitgeteilt, dass auf dem Betriebsgelände der Mercedes-Niederlassung an einem Oldtimer Mercedes die Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen und die Frontscheibe herausgedrückt war. An einem neuwertigen Mercedes G-Modell war der Heckscheibenwischer beschädigt, die Scheibe der Fahrerseite sowie die Türen im Bereich der Fahrerseite demoliert. Außerdem war gegen die Glasfront des Firmengebäudes im Eingangsbereich ein Aschenbecher geworfen worden. Aufgrund der Spurenlage dürften alle Taten dem 43-Jährigen zuzurechnen sein. Der entstandene Schaden ist erheblich, er beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: