Acht Metern hoch von Balkon gestürzt

Beerfelden. (ots) Ein 27 Jahre alter Mann hat sich am Samstag gegen 22.30 Uhr bei einem Sturz vom Balkon im 3. Stock eines Wohnhauses im Krähberger Weg schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er kam in eine Spezialklinik nach Heidelberg. Sein Gesundheitszustand wird als kritisch bezeichnet. Die Kriminalpolizei hat noch am selben Abend die Ermittlung zu dem Geschehen aufgenommen. Die Ermittler schließen danach ein Fremdverschulden aus. Warum der Mann von dem Balkon aus etwa acht Meter nach unten gefallen war, ist allerdings noch unklar.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]