Parkplatzrempler von Zeugen beobachtet

Mosbach. Gleich in zwei Fällen ist es aufmerksamen Zeugen zu verdanken, dass Autofahrer von der Polizei ermittelt werden konnten, die beim Ein- bzw. Ausparken anderen Fahrzeuge beschädigt hatten und weggefahren waren.
Am Dienstagnachmittag hatte ein Zeuge beobachtet als ein Jaguar-Lenker in der Zwingenburgstraße gegen einen geparkten Ford gefahren war und einen Schaden von ca. 500 Euro verursacht hat. Ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen hatte sich der Verursacher aus dem Staub gemacht. Da der Zeuge seine Beobachtung der Polizei meldete, konnte die Tat geklärt werden.
Auch auf dem Parkplatz des Majolika-Centers in der Eisenbahnstraße hat ein Zeuge am Mittwochnachmittag eine Unfallflucht beobachtet und das Kennzeichen des verursachenden Pkw der Geschädigten mitgeteilt, die die Polizei verständigt hat.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]