Fahranfänger stürzt Böschung hinunter

Wertheim. Eine 10 Meter hohe Böschung stürzte ein Mitsubishi-Fahrer am Donnerstag auf der Kreisstraße 2879 hinunter. Der junge Fahrer war vermutlich aufgrund mangelnder Fahrpraxis zwischen Nassig und Wessental von der Fahrbahn abgekommen. Beim Zurücklenken übersteuerte er den Kleinwagen, geriet ins Schleudern, kollidierte mit zwei Bäumen und stürzte die Böschung hinunter. Der 18-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Schaden: 8000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]