Bundes-Vize der Nein-Idee kandidiert in Buchen

Bildschirmfoto 2013 10 31 um 19 43 01

Auch im ZDF stellt Michael König die Nein-Idee vor. (Screenshot: Hofherr)

Buchen. Am 01. Dezember sind in Buchen rund 14000 Wahlberechtigte dazu aufgerufen, den Bürgermeister für die kommenden acht Jahre zu bestimmen.

Nachdem Amtsinhaber Roland Burger bereits vor Monaten seine erneute Kandidatur erklärte und damit eine zweite Amtszeit anstrebt, steht seit Montag mit dem Architekten Michael König aus Harsefeld ein weiterer Bewerber fest. Allerdings wird König das Amt im Falle einer Mehrheit nicht antreten. Als Vize-Vorsitzender der Nein-Idee geht es ihm nur darum, den Bürgern bei den Wahlen auch die Option zu bieten, alle Bewerber durch ein „Nein“ abzulehnen.

Noch bis Montag, den 04. November, um 18:00 Uhr, können Bewerber ihre Unterlagen beim Wahlausschuss abgeben.




Infos im Internet:

www.nein-idee.de

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1992580/Das-Millionenheer-der-Nichtw%C3%A4hler#/beitrag/video/1992580/Das-Millionenheer-der-Nichtwaehler

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]