Betrunkener Motorradfahrer stürzt vor Polizei

(Symbolbild)

150logopolizei

Buchen. Überrascht war eine Streife des Polizeireviers Buchen am Donnerstag gegen 15.55 Uhr, als direkt vor ihren Augen ein 43 jähriger mit seinem Motorrad beim Anfahren in der Amtsstraße stürzte. Wie sich anschließend herausstellte, dürfte wohl die Alkoholisierung des Fahrers und übermäßiges Gas geben dafür ursächlich gewesen sein. Bei der Überprüfung wurde eine Atemalkoholkonzentration in Höhe von 1,88 Promille festgestellt. Der Motorradfahrer wurde glücklicher Weise bei dem Sturz nicht verletzt. Sein Führerschein musste er jedoch abgeben und ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.