Polizei verdirbt Partygängern ihr High

(Symbolbild)

Heidelberg. Anlässlich der überregional bekannten Veranstaltung „Halloween Fever“ in der Diskothek „Halle 02“ wurden in der Halloween-Nacht von der Polizei Heidelberg vermehrt Personenkontrollen im Hauptbahnhof und im Bereich der Halle 02 durchgeführt. Insgesamt wurden79 Personen kontrolliert, hierbei konnten  31 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und 1 Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt werden. Folgende Betäubungsmitteln und Gegenstände wurden sichergestellt:

 

  • ca. 30 Gramm Amphetamin
  • ca. 35 Gramm Marihuana
  • ca. 0,5 Gramm Haschisch
  • 50,5 Ecstasy Tabletten
  • 8 Joints
  • 1 Einhandmesser

Gegen 31 Beschuldigte wurde ein Ermittlungsverfahren wegen diversen Verstößen gegen das BtMG eingeleitet. Beim eine PKW-Fahrer wurde eine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt, weshalb ihm wurde eine Blutprobe entnommen wurde.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]