Startschuss für Herzstück der Nahwärme

 Pufferspeicher Nahwaerme

Unser Foto zeigt das Aufstellmanöver des beeindruckenden Pufferspeichers mittels Autokran. (Foto: Liane Merkle)

Großeicholzheim. (lm) Beachtlichen Ausmaßes präsentierte sich in der vergangenen Woche der unübersehbare „Startschuss“ für den Aufbau der Heizungszentrale im Nahwärmenetz der Bürger-Energie Großeicholzheim eG. Gemeint ist der 16 Meter lange Warmwasserpufferspeicher mit seinen vier Metern Durchmesser, der mittels Schwerlasttransporter in den frühen Morgenstunden an seinem Bestimmungsort im Grabenweg ankam und dort mit Hilfe eines entsprechend dimensionierten Autokrans trotz seiner 19 Tonnen Leergewicht punktgenau an seinem künftigen Standort platziert wurde. Damit konnte ein Meilenstein im Großeicholzheimer Nahwärmeprojekt erreicht werden. Nun wird der 150.000 Liter fassende Warmwasserpufferspeicher befüllt und so auf seine Dichtigkeit geprüft ehe die Isolierung erfolgen kann. Am kommenden Montag wird der Heizkessel angeliefert und dann rechnet man für die Installation der Heizungszentrale mit vier Wochen. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: