Fehler beim Fahrstreifenwechsel

150logopolizei

A 81. Am Donnerstag gegen 19 Uhr wollte ein 19-jähriger Toyota-Lenker auf der Autobahn A 81, Gemarkung Tauberbischofsheim, einem Autofahrer das Einfädeln auf die Autobahn ermöglichen und fuhr dazu vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen dort ordnungsgemäß fahrenden 60 Jahre alten VW-Fahrer. Beide Fahrzeuge streiften sich seitlich. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 14000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]