Braune Flüssigkeit verunreinigt Boden

Aufwändiger Feuerwehreinsatz – Zeugen gesucht

Sinsheim Verunreinigung

(Foto: Polizei) 

Sinsheim. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Mittwochnachmittag 16:30 Uhr und Donnerstagnachmittag 15 Uhr im Fohlenweideweg unterwegs waren. Dort wurde die Straße, sowie die angrenzende Böschung, zwischen dem Bahndamm und dem Gelände einer Chemiefirma, von einem bislang unbekannten Täter auf ca. 20 qm mit einer chemischen Flüssigkeit verunreinigt. Ein Test ergab, dass es sich um eine alkalische Substanz handelt.




Nach den bisherigen Ermittlungen müsste die Flüssigkeit in Kanistern verpackt gewesen sein, vor Ort wurden mehrere gelbe Plastikringe aufgefunden und sichergestellt. Polizei und Feuerwehr waren am Donnerstag mehrere Stunden im Einsatz um die Gefahrenstelle zu sichern und die Straße mit einem Bindemittel zu säubern. Die Polizei ermittelt wegen Bodenverunreinigung und des Verdacht des unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Sinsheim unter Tel. 07261/6900 oder an die Wasserschutzpolizeistation Heidelberg unter Tel. 06221/137483. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]