Unbekannte überfallen Spielhalle

Haßmersheim. Eine Spielhalle überfielen zwei unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag (05.11.) in der Neckarstraße.
Die beiden maskierten Täter betraten um 01.15 Uhr die Spielhalle und forderten die 39-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Geld auf. Nachdem die Frau den Unbekannten mehrere hundert Euro übergeben hatte, flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung.
Trotz sofortiger polizeilicher Fahndungsmaßnahmen gelang es den Tätern zu entkommen.
Die beiden Täter waren schwarz bekleidet. Näheres ist nicht bekannt.
Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Täterhinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]