Betrüger Nutzen SEPA-Umstellung aus

Neckar-Odenwald-Kreis. Die derzeit bei den Banken laufenden SEPA-Umstellungen nutzen auch Betrüger für ihre unlauteren Machenschaften aus.
Sie rufen bei ihren späteren Opfern an und geben sich als Mitarbeiter ihrer Bank oder Sparkasse aus. Während des Telefongesprächs erfragen sie die persönlichen Daten sowie die Bankdaten, die sie angeblich wegen der laufenden SEPA-Umstellung sofort benötigen.




p>
Sind die Unbekannten erst einmal im Besitz dieser Daten werden von ihnen Geldabbuchungen vorgenommen.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Geldinstitute keine Daten für die SEPA-Umstellung benötigen und deshalb auch keine Anrufe bei ihren Kunden durchführen. Außerdem sollen am Telefon keinerlei Auskünfte über persönliche Daten oder Bankdaten bekannt gegeben werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]