Betrüger Nutzen SEPA-Umstellung aus

Neckar-Odenwald-Kreis. Die derzeit bei den Banken laufenden SEPA-Umstellungen nutzen auch Betrüger für ihre unlauteren Machenschaften aus.
Sie rufen bei ihren späteren Opfern an und geben sich als Mitarbeiter ihrer Bank oder Sparkasse aus. Während des Telefongesprächs erfragen sie die persönlichen Daten sowie die Bankdaten, die sie angeblich wegen der laufenden SEPA-Umstellung sofort benötigen.




p>
Sind die Unbekannten erst einmal im Besitz dieser Daten werden von ihnen Geldabbuchungen vorgenommen.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Geldinstitute keine Daten für die SEPA-Umstellung benötigen und deshalb auch keine Anrufe bei ihren Kunden durchführen. Außerdem sollen am Telefon keinerlei Auskünfte über persönliche Daten oder Bankdaten bekannt gegeben werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]